Vinaora Nivo Slider

„Die Leber leidet still“ – Interessierte Besucher im Hävemeier&Sander-Saal

PV Hannover I WebsiteHausnummer 11 statt 1 – diese Fehlinformation führte die Hannoveraner nicht in die Irre, und so fanden am 4. November trotzdem viele Interessierte ihren Weg zu uns. Im Hävemeier&Sander-Saal des Werkhofs Nordstatt stellte Sabine Schmid die Initiative Lichtblicke vor. „Wir wollen hin zu mehr Verständnis und Fürsorge für Menschen mit einer LHS - und weg von der ‚selbst-schuld‘-Mentalität.“, so Sabine Schmid. Im Anschluss ging Prof Dr. Madisch, Chefarzt der KRH Siloah, auf Funktionen und mögliche Erkrankungen der Leber ein. Bereits während seines Vortrages stellten die interessierten Besucher viele Fragen, zum Beispiel zum Thema Hepatitis-Therapie oder zum Messen und Deuten von Leberwerten. Anschließend standen Professor Madisch zusammen mit Frau Schmid und der Ernährungsberaterin Birgit Kaufmann für weitere Fragen zur Verfügung. Frau Kaufmann beantwortete viele Fragen zur richtigen Ernährung bei Lebererkrankungen und räumte mit veralteten Vorstellungen zur proteinreduzierten Diät auf. Den wohl überraschendsten Hinweis des Abends gab zum Abschluss Prof. Madisch: Er berichtete von einem Patienten, der aufgrund des Verzehrs von rohem Wildschwein an Hepatitis E erkrankte und empfahl, diese herbstliche Delikatesse nur gut durchgegart zu genießen. 

PV Hannover II Website


Auch die kostenlosen Infomaterialien der Initiative Lichtblicke sowie der Deutschen Leberhilfe e.V. und der Deutschen Leberstiftung fanden reißenden Absatz – unser Dank daher auch an diese beiden Partner.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen