Vinaora Nivo Slider

Die neuesten Lichtblicke

 

neueste lichtblickeDie meisten Menschen erleben auch in schwierigen Zeiten immer wieder Lichtblicke: Augenblicke der Zufriedenheit oder des Glücks, in denen die Sorgen in den Hintergrund treten. Auch Menschen mit Leber-Krankheiten und deren Angehörige erleben diese Lichtblicke: Lesen Sie hier mehr über die kleinen, guten Dinge des Lebens.

 

Machen Sie mit! Teilen Sie Ihren persönlichen Lichtblick hier: Lichtblick teilen

 


 

Hedwig aus Erlangen:   14.07.2017
 
Gestern habe ich meinen Mann aus dem Krankenhaus abgeholt. Er lag nach einem Schub der Hepatischen Enzephalopathie im Koma und hat sich zum Glück wieder gut erholt. Ich bin froh, dass ich ihn wieder zuhause habe.
 
Christoph aus Mainz:   04.07.2017
 
Heute mittag haben ich und meine Frau das herrliche Wetter „ausgenutzt“, um am Rheinufer ein Picknick zu machen. Es macht ihr immer noch so viel Freude wie damals.
 
Winfried aus Rastatt:   17.06.2017
 
Ich war heute mit meiner Frau super leckeres Spaghetti-Eis essen. Mir geht es häufig durch die Leber-Hirn-Störung nicht so gut, deshalb genieße ich die kleinen Momente jetzt besonders.
 
Beate aus Hamburg:   01.06.2017
 
Neulich habe ich mit meiner Mutter eine Schifffahrt unternommen, dabei ist sie richtig aufgeblüht und konnte ihre Krankheit (Hepatische Enzephalopathie) kurz vergessen. An dem Tag ging es ihr richtig gut, sie so zu sehen gibt auch mir Hoffnung.
 
Monika aus Straubing:   24.05.2017
 
Bei meinem Vater wurde vor einigen Monaten diese Leber-Hirn-Störung festgestellt. Seitdem er auch zuhause Tabletten dagegen nimmt, hat er Gott sei Dank nicht mehr diese schlimmen Schübe.
 
Jürgen aus Wiesbaden:   12.05.2017
 
Jetzt wo die Natur wieder zum Leben erwacht, versuche ich so oft wie möglich an die frische Luft zu gehen. Das Leben kann so schön sein!
 
Gerhard aus Flensburg:   02.05.2017
 
Wenn ich einen guten Tag habe trotz Leber-Hirn-Störung, kann ich in meiner Hobby-Werkstatt alte Tische und Stühle restaurieren. Das macht mir immer noch Spaß.
 
Gregor aus Osnabrück:   27.04.2017
 
Auch wenn es mir oft wegen der Hepatischen Enzephalopathie sehr schlecht geht, freue ich mich über die kleinen schönen Momente im Leben. Morgen Abend zum Beispiel gehe ich mit meiner Frau und unseren Kindern schick essen.
 
Lena aus Leipzig:
  13.03.2017
 
Heute habe ich bei einem Regenspaziergang die frische Luft genossen und mich über meine quietschgelben Gummistiefel gefreut.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen